Die neue Sägen-Generation

Für Stahlprofile, Stahlrohre und Vollmaterial.

Der entscheidende Fortschritt:

– Wechselbare Zähne
– Erhöhte Standzeit
– Verschiedene Beschichtungen

Beschichtete Hartmetallzähne für MonsterCut System – Zahnlänge 12mm Universalhartmetall für Stahl-Vollmaterial, Rohr und Profile – Spezialbeschichtung – für Kreissägeblätter von 600 – 2.200 mm Ø

Erhöhte Standzeit  bis zu 5x länger
Die Beschichtung der HM-Einsätze ist optimal auf Standzeit ausgelegt.
Die Grundkörper sind einfach im Aufbau – robust wie eh und je. Damit können die Grundkörper bis zu 30 mal verwendet werden, bis Sie ersetzt werden müssen. Die Standzeit ist – je nach bearbeitetem Material – bis zu fünf Mal höher als bei herkömmlichen Sägeblättern. Der Standzeitvorteil ist umso größer, je härter der Stahl ist.

Nachschärfbar – weitere Kosteneinsparung
Je nach Materialmix können die geklebte, beschichteten Einsätze mit herkömmlichen Schärfautomaten Zachgeschärft werden. Damit werden zusätzlich Kosten eingespart.

Erhöhte Umfangsgeschwindigkeit bis zu 10x schneller
Durch die innovative Klebetechnologie ist es möglich auf Kreissägeblätter neue Schneidstoffe einzusetzen. Mit Cermet oder Schneidkeramik werden keramische Beimischungen gewählt die hitzeverträglicher sind. Damit können wesentlich höhere Umfangsgeschwindigkeiten gefahren werden. Speziell Schneidkeramik ist in der Zerspanung ein neuer Werkstoff, der aber enorme Potenzial hat.

Höchste Flexibilität Zahnteilung und Schnittbreite
Durch das Monster|Cut System bestehen keinerlei Einschränkungen hinsichtlich Zahnteilungen und somit kann Vollmaterial genauso verarbeitet werden wie Rohre und Profile. Ein universaler Einsatz im gesamten Werk mit nur einem System ist damit möglich. Mit geringer Temperatureinbringung und neuer Spanntechnologie können Kreissägeblätter auch dünner angefertigt werden, damit werden Ressourcen geschont und die Ausbringung erhöht.

Geklebte Zähne – beste Toleranzen
Dank dieser neuen Befestigungstechnologie wird eine maximale Temperatur von nur 200-300 C° erreicht. Auf diese Weise findet keinerlei Gefügeveränderung im Stahl statt. Die Formstablität hinsichtlich Planlauf und Spannung sind damit optimal gewährleistet und dauerhaft beständig.